irosoft-cleantech Industriereinigung Referenzen

IROsoft - Cleantech GmbH

Unsere Referenzen im Bereich Reinigung, Entlacken & Entschichten:

Verschaffen Sie sich einen ersten Eindruck über die Einsatzmöglichkeiten der verschiedenen Verfahren. Für Rückfragen stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.

Beispiele von Wärmetauscher Reinigung Industriebereich

Reinigung von Rohrbündelwärmetauscher bei der Papier verarbeitenden Industrie.Hier kam das Trockeneisstrahlverfahren erfolgreich bei der Rohrbündelwärmetauscher Reinigung in einer Papierfabrik zum Einsatz.

Diese Rohrbündelwärmetauscher dienen teilweise zur Wärmerückgewinnung. Heiße Abluft wird durch diese hindurch geleitet und parallel zur Erhitzung des Heizungswasser genutzt. Um den Abluftstrom durch den Wärmetauscher zu transportieren wurde ein 70 KW Elektromotor genutzt.

Isolierende Wirkung der Verschmutzungen

Die starken Verschmutzungen führten zu einer Isolierwirkung der einzelnen Rohre. Eine effektive Nutzung war nicht mehr gegeben. Ebenfalls war kein Durchgang zwischen den Rohren mehr festzustellen. Der Elektromotor musste ständig mehr leisten und das 24 h am Tag. In kürzester Reinigungszeit konnten wir die einzelnen hintereinander liegenden Rohrbündel von jeglichen Produktionsrückständen bis in die Tiefe befreien. Der Luftstrom konnte anschließend die Anlage wieder ungehindert durchströmen. Ein weiterer Vorteil der Trockeneisreinigung ist die kompakte Bauweise. So können wir in Anlagen mit engen Zwischenräumen effektiv reinigen.

Reinigung von Tischkühler oder Rückkühler bei der Verpackungsindustrie.Tischkühler sind meist auf Dächern oder in kompakter Containerbauweise zu finden. Diese kommen unter anderem zur Flüssigkeitskühlung bei Produktionsanlagen zum Einsatz.

Durch Anlagen oder Maschinen erwärmte Flüssigkeit fließt durch diese hindurch, wird herunter gekühlt und wiederum in einer genau definierten Temperatur der Produktionsanlage zugeführt. Werden diese Temperaturbereiche nicht gehalten verlangsamt sich der Produktionsprozess. Auch hitzebedingte Ausfälle kompletter Maschinen, sind im schlimmsten Falle möglich. Um diese zu umgehen, werden meist Zwangskühlungen der Lamellenoberflächen, durch das Unterstellen von Wassersprengern oder zuschaltbaren Sprinkleranlagen genutzt.

Zwangskühlung mit Wassersprenger

Leider bewirken diese Maßnahmen nur kurzfristige Erfolge. Im Laufe der Zeit verkalken die Lamellen, bilden dadurch eine Isolierschicht und reduzieren die Energieeffizienz. Zusätzlich führen diese Maßnahmen zur Korrosion der Lamellen. Die Laufzeit der gesamten Anlage verringert sich somit.

Kontra Hochdruckreiniger

Herkömmliche Methoden wie Hochdruckreiniger oder Handwerkzeuge wirken nur öberflächlich. Aufgrund der punktuellen Wirkung werden die empfindlichen Lamellen meist verbogen.

Pro STW Verfahren

Das STW Verfahren arbeitet sanft und dabei außerordentlich kraftvoll. Hochleistungsdüsen bringen Druckluft und Kleinstmengen speziell vorbereitetes Wasser bei niedrigem Druck auf Überschallgeschwindigkeit. Der sanfte Strahl dringt tief in die Geräte ein, ohne die feinen Lamellen zu verbiegen oder zu beschädigen. Ein weiterer entscheidender Vorteil ist, dass die Reinigung während der laufenden Produktion durchgeführt werden kann.

Reinigung von Kühl- oder HeizregisterKühl- oder Heizregister kommen z.b. bei der Reinraumtechnik, zur Klimatisierung und Herstellung von reiner Luft zum Einsatz. Bei unserem Kunden scheiterten mehrer Versuche diese effektiv zu reinigen.

Die angesaugte Außenluft wird durch die Register durchgeleitet. Neben der Luft werden Staub, Insekten und andere Umwelteinflüsse mit transportiert. Diese setzen sich in den feinen Lamellen ab und verschmutzen diese.

Meist werden diese Anlagen aus Aluminium gefertigt und sind deshalb besonders zu behandeln. Die sensiblen Lamellen können bei falscher Handhabung sehr leicht verbiegen. Das STW Verfahren reinigt diese ohne die feinen Lamellen zu verbiegen oder zu beschädigen.

Reinigung von Lamellenwärmetauscher oder Verflüssiger in der LebensmittelindustrieLamellenwärmetauscher, Rückkühler oder Verflüssiger kommen unter anderem in der Kühlhaustechnik, der Lebensmittel- , Chemie oder Medizintechnik zum Einsatz.

Meist ist es notwendig, die Verschmutzungen während der Reinigung so gering wie möglich zu halten. Diesen entscheidenden Vorteil bietet das Jet Master Verfahren gegenüber anderen bisher angewandten Methoden. Da das STW Verfahren nur mit Kleinstmengen Wasser (1l/min) arbeitet, entfallen grobe Verschmutzungen wie man diese durch den Einsatz von Hochdruckreinigern kennt.

Reinigung von Abgaswärmetauscher und Tischkühler an einem BHKW im TubeMaster VerfahrenHier kam parallel das STW Verfahren erfolgreich bei der Reinigung von Abgas- und Lamellenwärmetauscher an einem Blockheizkraftwerk zum Einsatz. Schwefelablagerungen in Abgaswärmetauscher bilden eine Isolierschicht und lassen die BHKW Anlagen auf Störung gehen. Verschmutzungen an Freikühler , Rückkühler oder Lamellenwärmetauscher reduzieren die Energieeffizienz. Parallel steigen die Kosten für Strom, Wartung und Service.

Kontra Verwendung chemischer Reinigungsflüssigkeiten

Herkömmliche Methoden bei denen Reinigungsflüssigkeiten und Bürsten verwendet werden wirken nur oberflächlich. Hartnäckige Verschmutzungen lassen sich so nur schwer oder gar nicht ablösen. Die Gesamtbetriebslaufleistung des BHKWs verringert sich durch das nur mittelmäßige Ergebnis. Zudem fallen für die Reinigungsflüssigkeiten teure Entsorgungskosten an.

Das STW Verfahren schonend und effektiv ganz ohne Chemie

Schonende und umweltfreundliche Reinigung von Abgas- oder Rohrbündelwärmetauscher im TubeMaster Verfahren. Ein Polieren der Rohrinnenflächen, führt zudem zu einer verlängerten Betriebslaufzeit der Anlagen. Zum Einsatz kommen keine chemischen Reinigungsflüssigkeiten.

Ihre Vorteile im Überblick

  • Die Bearbeitung erfolgt ohne die Verwendung von chemischen Flüssigkeiten
  •  Ein zusätzlicher Poliereffekt bewirkt eine Verlängerung der Betriebslaufzeit
  •  Enorme Reinigungsgeschwindigkeiten von 3 – 12 Meter pro Minute möglich

Reinigung von Plattenwärmetauscher aus der Kunststoffverarbeitenden IndustrieEine regelmäßige Reinigung von Plattenwärmetauscher oder auch Plattenwärmeübertrager sichert einen störungsfreien Betrieb, verlängert die Gesamtlaufzeit und senkt die Energie-kosten. Eingeschwemmte Verunreinigung und Ablagerungen aus Prozesswasser, in Form von Schlämmen oder Biologischen Rückständen verringern den Wirkungsgrad und kann zu Störungen im Produktionsprozess führen.

Kontra Verwendung chemischer Spül- oder Reinigungsflüssigkeiten

Viele Anbieter versprechen die Plattenwärmetauscher im eingebauten Zustand mittels chemischer Flüssigkeiten zu spülen. Meist sind diese Reinigungsmethoden nur von kurzer Haltbarkeit. Auch der Reinigungserfolg kann nur schwer nachvollzogen werden. Zusätzlich können die enpfindlichen Gummiabdichtungen zwischen den einzelnen Platten dauerhaft geschädigt werden.

Trockeneis Verfahren schonend und effektiv ganz ohne Chemie

Schonende und umweltfreundliche Reinigung Plattenwärmetauscher im Trockeneis Verfahren.  Zum Einsatz kommen keine chemischen Reinigungsflüssigkeiten. Die Bearbeitung erfolgt im ausgebauten Zustand mobil bei Ihnen vor Ort oder in unserem Reinigungszentrum. Hartnäckige Verunreinigungen werden sanft aber effektiv von den Platten entfernt ohne die Gummiabdichtungen zu beschädigen.

Ihre Vorteile im Überblick

  • Die Bearbeitung erfolgt ohne die Verwendung von chemischen Flüssigkeiten
  •  Anbauteile wie Gummiabdichtungen werden nicht beschädigt
  • Die Bearbeitung erfolgt mobil vor Ort oder in unserem Reinigungszentrum

Reinigung einer Papierheizschnecke im eingebauten ZustandHier kam das Trockeneis Verfahren, erfolgreich bei der Reinigung einer Papierheizschnecke in der Papier produzierenden Industrie zum Einsatz. Dieses Rührwerk dient dem Transport des zerkleinerten Papierbreies.

Die Ausgangssituation

Die starken Verschmutzungen und Ablagerungen an den Schaufeln führten dazu, dass sich Teilchen lösten und das Papier verunreinigten. In Folge sank die Qualität deutlich. Eine Demontage des Rührwerkes kam aufgrund des enormen Aufwandes und dem damit verbundenen langen Stillstand nicht in Frage. Die Reinigung musste zwingend im eingebauten Zustand erfolgen.

Die Lösung – Das Trockeneis Verfahren

Nach erster Ortsbegehung, wurde innerhalb kürzester Zeit ein Spezialwerkzeug angefertigt, um die nur über Einstiegsluken zugänglichen Schaufelräder und von deren harten Verkrustungen zu befreien. Das Ergebnis überzeugte den Kunden schon im Zuge einer kurzen Vorführreinigung. Die Papierheizschnecke innerhalb nur 2 Werktagen effektiv gereinigt werden.

einigung eines Dampfvernichters der TierfutterindustrieHier kam das STW Verfahren erfolgreich bei der Reinigung eines Dampfvernichters in eine Tierfutterfabrik zum Einsatz.

Die Ausgangssituation

Heißdampf welcher zur Produktion eingesetzt wird, wird in einem Vorratsbehälter zwischengelagert. Überschüssiger Dampf wird durch den Wärmetauscher geführt und heruntergekühlt. Die Kühlfunktion war hier aufgrund von Verschmutzungen und Ablagerungen nicht mehr gegeben.

Die Lösung – Das STW Verfahren

Intensive Wärmetauscherreinigung im STW Verfahren. Sämtliche Verunreinigungen konnten schonend aber effektiv in kürzester Bearbeitungszeit entfernt werden. Die Kühlfunktion verbesserte sich nach erfolgter Reinigung um ein vielfaches.

Reinigung von Lamellenwärmetauscher an Käser KompressorenHier kam das STW Verfahren erfolgreich bei der Wärmetauscher Reinigung mehrerer Kompressoren zum Einsatz.

Die Ausgangssituation

Zur Druckluftversorgung der Produktionsanlagen werden mehrere Kompressoren und Kältetrockner parallel betrieben. Nur bei ausreichender Kühlung laufen diese stabil und gewährleisten einen störungsfreien Produktionsablauf. Aufgrund der starken Verunreinigungen in den integrierten Kühlern war dies nicht mehr gegeben.

Die Lösung – Das STW Verfahren

Intensive Kühlerreinigung im STW Verfahren. Sämtliche Verunreinigungen konnten schonend aber effektiv in kürzester Bearbeitungszeit entfernt werden. Die Kühlfunktion verbesserte sich nach erfolgter Reinigung um ein vielfaches. Zudem sinken die Energiekosten um bis zu 30 %.

irosoft-cleantech Industriereinigung Referenzen

Sandstrahlen mit mineralischen Strahlgut wie bspw. Glasperle

Sandstrahlen Strahlarbeiten stationär oder mobil vor Ort.

Wir bieten Ihnen stationäre oder mobile Strahlarbeiten unter Einsatz verschiedener Strahlmittel wie bspw. Glas, Sand, Korund, Granat oder anderen mineralischen Mitteln.

Das Strahlen befreit Oberflächen von sämtlichen artfremden Verunreinigungen und bereitet diese optimal für anschließende Arbeiten wie lackieren oder beschichten vor.

Beispiele von Sandstrahlen mit mineralischen Strahlgut

Glasperlenstrahlen von Bauteilen Stationäre und mobile Strahlarbeiten unter Einsatz von Glasperle. Auch bekannt unter dem Namen Glasperlenstrahlen, kann dieses schonende aber effektive Verfahren zur mobilen oder stationären Reinigung von Maschinen und Anlagen, zur Restaurierung von Antiquitäten und sonstigen Anwendungsbereichen eingesetzt werden. Beim Glasperlenstrahlen kommen je nach Beschaffenheit der Materialien und speziellen Kundenwünschen Glasperlen verschiedener Korngrößen zum EInsatz. Die Vorteile vom Glasperlenstrahlverfahren: Das minimal abrasive Glasperlenstrahlen wertet das zu reinigende Material optisch auf und lässt es in neuem Glanz erscheinen. Es ist ideal zu Veredelung von metallischen Opberflächen wie bspw. Edelstahl, Messing etc. geeignet. Ein Auszug für mögliche Anwendungsbereiche:
  • Reinigung von Maschinen und Anlagen
  • Reinigen von Motoren, Anbauteilen und Baugruppen
  • Beseitigen von Farben, Gummi, Öl , Fett, Silikon, Wachs
  • Aufarbeiten von Antiquitäten
  • Entgraten von Bauteilen
Glasperlenstrahlen von SchiffsmotorteilenStationäre und mobile Strahlarbeiten unter Einsatz von Trockeneispellets. Auch bekannt unter dem Namen Trockeneisstrahlen, kann dieses schonende nicht abrasive aber effektive Verfahren zur mobilen oder stationären Reinigung von Maschinen und Anlagen, Schaltschränken, zur Restaurierung im Oldtimer & Automobilbereich und sonstigen Anwendungsbereichen eingesetzt werden. Beim Trockeneisstrahlen wird als Strahlmittel festes Kohlenstoffdioxid, sogenanntes Trockeneis, mit einer Temperatur von rund -79°C eingesetzt. Die Vorteile vom Trockeneisstrahlverfahren: Das minimal abrasive und nicht korrosive Trockeneisverfahren schont das zu reinigende Material. Ein weiterer entscheidender Vorteil ist, dass nach der Behandlung kein zu entsorgendes Reinigungsmedium zurückbleibt. Das eingesetzte Strahlmittel verflüchtigt sich in der Umgebungsluft. Ein Auszug für mögliche Anwendungsbereiche:
  • Reinigung von Maschinen und Anlagen
  • Entfernen von Graffiti an Bauwerken
  • Reinigen von Gussformen
  • Entfernen von Unterbodenschutz bei der Oldtimerrestauration
  • Reinigen von Motoren, Anbauteilen und Baugruppen
  • Beseitigen von Farben, Gummi, Öl , Fett, Silikon, Wachs
  • Entfernen von Bitumen Beschichtungen
  • Beseitung von Verunreinigungen in der Denkmalpfege
  • Aufarbeiten von Holz an Fachwerkhäuser
Trockeneisreinigung im Automobilbereich

Trockeneisreinigung im Automobilbereich

Um effektive und schonende Reinigungsergebnisse zu erzielen, können wir in unserem Reinigungszentrum auf verschiedenste Verfahren zurückgreifen.

So können wir automatisiert oder manuell Bauteile, Motoren, Komponenten, Formen oder sonstige Werkzeuge für den Automobilbereich im Trockeneisverfahren wirtschaftlich bearbeiten.

Das minimal abrasive und nicht korrosive Trockeneisverfahren schont das zu reinigende Material. Ein weiterer entscheidender Vorteil ist, dass nach der Behandlung kein zu entsorgendes Reinigungsmedium zurückbleibt.

 

Beispiele von Trockeneisreinigung im Automobilbereich

Fahrzeuginnenraum- & Motorraumreinigung mit TrockeneisStationäre und mobile Strahlarbeiten unter Einsatz von Trockeneispellets bei der Fahrzeug- oder Polsterpflege. Auch bekannt unter dem Namen Trockeneisstrahlen, kann dieses schonende nicht abrasive aber effektive Verfahren zur Restaurierung im Oldtimer & Automobilbereich und sonstigen Anwendungsbereichen eingesetzt werden. Beim Trockeneisstrahlen wird als Strahlmittel festes Kohlenstoffdioxid, sogenanntes Trockeneis, mit einer Temperatur von rund -79°C eingesetzt.

Die Vorteile vom Trockeneisstrahlverfahren:

Das minimal abrasive und nicht korrosive Trockeneisverfahren schont das zu reinigende Material. Ein weiterer entscheidender Vorteil ist, dass nach der Behandlung kein zu entsorgendes Reinigungsmedium zurückbleibt. Das eingesetzte Strahlmittel verflüchtigt sich in der Umgebungsluft.

Young- & Oldtimer Unterboden Trockeneisreinigung Entfernen von Unterbodenschutz durch Trockeneis

Stationäre und mobile Strahlarbeiten unter Einsatz von Trockeneispellets. Auch bekannt unter dem Namen Trockeneisstrahlen, kann dieses schonende nicht abrasive aber effektive Verfahren zur mobilen oder stationären Reinigung von Maschinen und Anlagen, Schaltschränken, zur Restaurierung im Oldtimer & Automobilbereich und sonstigen Anwendungsbereichen eingesetzt werden. Beim Trockeneisstrahlen wird als Strahlmittel festes Kohlenstoffdioxid, sogenanntes Trockeneis, mit einer Temperatur von rund -79°C eingesetzt.

Die Vorteile vom Trockeneisstrahlverfahren:

Das minimal abrasive und nicht korrosive Trockeneisverfahren schont das zu reinigende Material. Ein weiterer entscheidender Vorteil ist, dass nach der Behandlung kein zu entsorgendes Reinigungsmedium zurückbleibt. Das eingesetzte Strahlmittel verflüchtigt sich in der Umgebungsluft.

Ein Auszug für mögliche Anwendungsbereiche:

  • Reinigung von Maschinen und Anlagen
  • Entfernen von Graffiti an Bauwerken
  • Reinigen von Gussformen
  • Entfernen von Unterbodenschutz bei der Oldtimerrestauration
  • Reinigen von Motoren, Anbauteilen und Baugruppen
  • Beseitigen von Farben, Gummi, Öl , Fett, Silikon, Wachs
  • Entfernen von Bitumen Beschichtungen
  • Beseitung von Verunreinigungen in der Denkmalpfege
  • Aufarbeiten von Holz an Fachwerkhäuser

Trockeneisreinigung von DieselmotorenEntfernen von Verunreinigungen aller Art mittels Trockeneis

Stationäre und mobile Strahlarbeiten unter Einsatz von Trockeneispellets.

Auch bekannt unter dem Namen Trockeneisstrahlen, kann dieses schonende nicht abrasive aber effektive Verfahren zur mobilen oder stationären Reinigung von Maschinen und Anlagen, Schaltschränken, zur Restaurierung im Oldtimer & Automobilbereich und sonstigen Anwendungsbereichen eingesetzt werden.

Beim Trockeneisstrahlen wird als Strahlmittel festes Kohlenstoffdioxid, sogenanntes Trockeneis, mit einer Temperatur von rund -79°C eingesetzt.

Die Vorteile vom Trockeneisstrahlverfahren:

Das minimal abrasive und nicht korrosive Trockeneisverfahren schont das zu reinigende Material. Ein weiterer entscheidender Vorteil ist, dass nach der Behandlung kein zu entsorgendes Reinigungsmedium zurückbleibt. Das eingesetzte Strahlmittel verflüchtigt sich in der Umgebungsluft.

Ein Auszug für mögliche Anwendungsbereiche:

  • Reinigung von Maschinen und Anlagen
  • Entfernen von Graffiti an Bauwerken
  • Reinigen von Gussformen
  • Entfernen von Unterbodenschutz bei der Oldtimerrestauration
  • Reinigen von Motoren, Anbauteilen und Baugruppen
  • Beseitigen von Farben, Gummi, Öl , Fett, Silikon, Wachs
  • Entfernen von Bitumen Beschichtungen
  • Beseitung von Verunreinigungen in der Denkmalpfege
  • Aufarbeiten von Holz an Fachwerkhäuser

Bausanierung, Steinoberflächenreinigung & Fachwerk entlacken

Beispiele für die Bausanierung, Steinoberflächenreinigung & Fachwerk entlacken

Aufarbeitung und Sanierung von StuckErstmaliger Einsatz von Trockeneis bei der Sanierung von Stuck

Bearbeiten von wertvollem Stuck bei der Altbausanierung oder Denkmalpflege. Unser Kunde, ein Stuckateurmeister kam auf uns zu, mit der Bitte eine Reinigung / Entfernung von Farbschichten im Trockeneis Verfahren an wertvollem Stuck vorzunehmen. Dieser wurde im Laufe der Jahre ständig mit Farbe überstrichen und verlor so seine Struktur. Eine Entfernung der Farbe mit einem Heißdampfkärcher kam nicht in Frage. Die enormen Wassermengen würden den Stuck (besteht aus Gips) dauerhaft schädigen. Eine Entfernung mit Spachtel oder sonstigen Werkzeugen hätte mit 3 Mitarbeitern gut 1,5 Wochen gedauert. Wir haben es in knapp 8 Stunden erfolgreich fertiggestellt.

Industriereinigung
& -service

REINIGEN · ENTSCHICHTEN · ENTLACKEN · POLIEREN

Spezifische Kundenanfrage

Mo–Sa: 07:00–18:00 Uhr

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden.

* Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.