IROsoft - Cleantech GmbH
Unterbodenschutz im Trockeneisverfahren entfernen

 

Wir bieten Ihnen stationäre oder mobile Strahlarbeiten unter Einsatz verschiedener Strahlmittel wie bspw. Glas, Sand, Korund, Trockeneis oder mineralischen Mitteln.


Das Strahlen befreit Oberflächen von sämtlichen artfremden Verunreinigungen und bereitet diese optimal für anschließende Arbeiten wie lackieren oder beschichten vor. Bei der Entfernung von bitumen Unterbodenschutz setzen wir auf mineralische Strahlmittel oder das Trockeneisstrahlverfahren.

Die Vorteile vom Trockeneisstrahlverfahren:

Das minimal abrasive und nicht korrosive Trockeneisverfahren schont das zu reinigende Material. Ein weiterer entscheidender Vorteil ist, dass nach der Behandlung kein zu entsorgendes Reinigungsmedium zurückbleibt. Das eingesetzte Strahlmittel verflüchtigt sich in der Umgebungsluft.

Auszug für weitere mögliche Anwendungsbereiche:

- Reinigung von Maschinen und Anlagen
- Entfernen von Graffiti an Bauwerken
- Reinigen von Gussformen
- Entfernen von Unterbodenschutz bei der Oldtimerrestauration
- Reinigen von Motoren, Anbauteilen und Baugruppen
- Beseitigen von Farben, Gummi, Öl , Fett, Silikon, Wachs
- Entfernen von Bitumen Beschichtungen
- Beseitung von Verunreinigungen in der Denkmalpfege
- Aufarbeiten von Holz an Fachwerkhäuser

Die Einsatzgebiete sind vielfältig. Haben Sie Fragen rund um das Entfernen von Unterbodenschutz? Mit unserem stationären oder mobilen Verfahren sind wir für viele Einsätze perfekt vorbereitet.

 

 

Videos

Trockeneisreinigung T2 Radhaus :37 Trockeneisreinigung T2 Radhaus

 


 

Haben Sie Fragen rund um das Entfernen von Unterbodenschutz mit Trockeneis? Dann treten Sie doch einfach mit uns unter Tel.: 03533 - 78 76 78 0 in Verbindung.

So können wir Sie ideal beraten und die effektivste Reinigungstechnik bestimmen. Alternativ können Sie uns auch Fotos in digitaler Form an info@irosoft-cleantech.de übersenden oder unser Kontaktformular nutzen. 

 

 

 

(!) Pflichtfelder!