IR
Osoft - Cleantech GmbH

Industriereinigung & Service

 


Reinigung von Lamellenflächen

Lamellenwärmetauscher sind in vielen Bereichen zu finden und wichtige Bausteine z.B. für die Motorenkühlung, für Kühlhäuser und für Klimaanlagen. Sie sind die meist eingesetzten Energieübertragungssyteme.

Der Anteil am weltweiten Gesamtenergieverbrauch ist erheblich und beträgt ca.20 %. In den Entwicklungsländern steigt der Energiebedarf für Klimatisierung zudem um 7 % jährlich. Dieses Wachstum soll laut Voraussagen zumindest bis zum Jahr 2050 anhalten. Eine Effizienzsteigerung der Systeme um nur 5 % hätte deshalb schon weltweit eine große Bedeutung.

 


 


❚ Zertifizierung nach DIN ISO 9001:2008

Um den steigenden Kundenansprüchen in puncto Qualität weiterhin gerecht zu werden und aufrecht zu erhalten haben wir uns entschieden ein Qualitätsmanagment nach DIN ISO 9001:2008 für die Bereiche DPF reinigen sowie Industriereinigung einzuführen.

Wesentliche Elemente der Identität des Unternehmens IROsoft - Cleantech GmbH als Erbringer von Leistungen in den Bereichen DPF Reinigung & Industriereinigung sind Seriosität, Qualität und Kompetenz. Wir manifestieren und dokumentieren unseren erklärten Willen zur Qualität und zum sicherheits-, gesundheits- und umweltschutzgerechten Verhalten.

Ebenso wünschen wir Bewahrung, Ausbau und Vertiefung der langfristigen Partnerschaften mit unseren Kunden. Mehr als bisher wird Qualität und Sicherheit zur obersten Maxime des Handelns.

 


 


❚ Energiekosten senken sonst drohen Bußgelder

❚ Die ISO 50001

Die ISO 50001 ist eine weltweit gültige Norm der International Organization for Standardization (ISO), die Organisationen und Unternehmen beim Aufbau eines systematischen Energie- managments unterstützen soll; sie kann auch zum Nachweis eines mit der Norm übereinstimmenden Energiemanagementsystems durch eine Zertifizierung dienen*. 

❚ Das Ziel der Norm

Das wesentliche Ziel der Norm ist es, Organisationen dabei zu unterstützen, ihre energiebezogene Leistung (z. B. ihre Energieeffizienz) durch den Aufbau von dazu notwendigen Systemen und Prozessen zu verbessern. Dadurch sollen ungenutzte Energieeffizienzpotenziale erschlossen, Energiekosten verringert und der Ausstoß von Treibhausgasen (beispielsweise von CO2 - Emissionen) sowie andere Umweltauswirkungen von Energieverbräuchen reduziert werden*.

❚ Die schnellste Lösung - Wärmetauscher reinigen

Eine Wärmetauscher Reinigung hilft Ihnen dabei, die Energiekosten um bis zu 30% zu senken. 
Die Verschmutzungen an einem Lamellenwärmetauscher oder Flüssigkeitskühler bilden eine Isolierschicht, reduzieren die Energieeffizienz und steigern die Kosten für Strom, Wartung und Service schnell um 10 - 20%. Unser Reinigungsverfahren lässt Lamellenwärmetauscher auch bei starken Verschmutzungen wieder neuwertig erscheinen. Die Energieeinsparungen übersteigen die Reinigungskosten zumeist erheblich und werden im Rahmen von Energieaudits positiv bewertet. Zudem entfallen hitzebedingte Ausfallzeiten und die Lebensdauer der Anlagen erhöht sich. 


 

❚ Kühlerreinigung an einem Asphaltbrecher

 

 Die Ausgangssituation:

Durch Staub, Schmutz und Asphaltreste zugesetzte Kühlerlamellen ließen den Asphaltbrecher schon bei niedrigen Außentemperaturen auf Störung gehen. Die isolierende Wirkung der Schmutzschicht war so stark, dass die Motortemperatur schnell in einen kritischen Bereich anstieg.

❚ Die Lösung:

Unser Verfahren zur Intensivreinigung von Lamellenwärmetauscher und Kühler arbeitet sanft und dabei außerordentlich kraftvoll. Hochleistungsdüsen bringen Druckluft und Wasser  bei niedrigem Druck auf Überschallgeschwindigkeit. Der sanfte Strahl dringt tief in die Bauteile ein, ohne die feinen Lamellen zu verbiegen oder zu beschädigen. Die Verschmutzungen werden sanft, aber effektiv von der Oberfläche  gelöst und durch den Düsenstrahl ausgetragen.

Das Reinigungsverfahren lässt Kühler auch bei starken Verschmutzungen wieder neuwertig erscheinen. Zudem entfallen hitzebedingte Ausfallzeiten und die Lebensdauer der Maschinen und Anlagen erhöht sich. 

 


 

❚ Die Richtlinie VDI 6020

Ziel der Richtlinienreihe VDI 6022 „Raumlufttechnik, Raumluftqualität“ ist die Schaffung von gesundheitlich zuträglicher Atemluft in Gebäuden. Dazu beschäftigt sich die Richtlinie einerseits mit der Hygiene raumlufttechnischer Anlagen und Geräte, mit dem Minimalziel, dass die in den Raum abgegebene Luft nicht schlechter ist als die vom Gerät oder der Anlage angesaugte Luft, d.h., dass die Raumlufttechnik nicht selbst Quelle von Verunreinigungen ist. Andererseits befasst sich die Richtlinie mit der Bewertung der Raumluftqualität, und zwar unabhängig von der vorhandenen oder ggf. nicht vorhandenen Lüftungstechnik. Die Richtlinie ist entsprechend dieser geteilten Zielsetzung in mehrere Richtlinienblätter unterteilt*.

Mit einer Wärmetauscher Reinigung im Jet Master Verfahren tragen wir zum Erreichen dieser Richtlinie bei. Wärmetauscher sind in vielen Industriebereichen zu finden. Zum Einsatz kommen Wärmeaustauscher beispielsweise bei der Flüssigkeitskühlung in Art von Rückkühler / Tischkühler / Flachkühler, bei der Wärmerückgewinnung - Rohrbündel, Luftentkeimung und Klimatisierung - Kondensatoren / Reinraumtechnik oder Kompressoren- und Motorenkühlung.


 

❚ Verkalkte Tischkühler erfolgreich reinigen

Immense Verkalkungen an den Tischkühlern machte eine professionelle Reinigung unumgänglich. Ohne funktionierendes Kältemanagment geht es in Kliniken nicht. Viele Räume müssen klimatisiert werden. Auch produzierte Wärme muß abgeleitet werden. Die Kälteversorgung in Kliniken ist deshalb besonders anspruchsvoll und die Geräte und Anlagen müssen ständig betriebsbereit sein. Die Verschmutzungen an einem Lamellenwärmetauscher oder Flüssigkeitskühler bilden eine Isolierschicht, reduzieren die Energieeffizienz und steigern die Kosten für Strom, Wartung und Service schnell um 10 - 20%. Zusätzlich führt die entstehende Korrosion der Lamellen zu einer verringerten Betriebslaufzeit der Geräte. 


 *Quelle Wikipedia